Sea Lion
Tanzimprovisation von Esther Nicklas



Adagio
Tanzimprovisation von Esther Nicklas

Ausbildung

1990—1994: Hochschulstudium an der Hochschule für Musik und Theater »F. Mendelsohn Bartholdy« Leipzig im Studiengang Tanzpädagogik/Choreografie, Diplom 1994 mit Auszeichnung
2007: Tanzpädagogische Weiterbildung bei K. Pohlmann, Dock 11 Berlin
2007/2008: Tanzpädagogische Weiterbildung bei Gisela Peters–Rhose an der Staatlichen Ballettschule Berlin



Tanz

1992—1994: Tänzerin in der Tanzbühne des Poetischen Theaters Leipzig
1994: Hospitans als Gasttänzerin bei der Tolada Dance Compagnie Joseph Tmim Berlin
1995: Tänzerin der Company Moving Words Robert Pool Berlin
1995/1996: Engagement als Tänzerin am Tanztheater des Schauspiels Leipzig Irina Pauls



Tanzpädagogik/Unterrichtstätigkeit

Derzeitig unterrichte ich Erwachsene und Kinder in verschiedenen Studios Berlins unter anderem an der VHS Berlin und der Tanzprobebühne Marameo. Seit 2015 gebe ich am Figurentheater Kolleg Bochum Seminare und Weiterbildungen und verbinde Tanz- und Bewegungselemente mit Körperstimmtraining und Animation in meinem Unterricht.


Bisherige und aktuelle Unterrichtstätigkeit
Tanzzwiet Berlin 2006 bis 2009, Dance Point Oberhavel Leitung: Birgit-Henninger-Rumpf 2006 -2013, 2009- 2011 Musikschule Berlin-Charlottenburg, Staatliche Ballettschule Berlin 2009-2014, 2013 bis 2015 Körperarbeit am Arbeitsplatz im Konzern Bayer. Seit 2014 arbeite ich im „Tuki“ Projekt Berlin in Zusammenarbeit mit der Schaubude Berlin.



Choreographie

Eigene Choreographien

1994: Geh sanften Schritts, denn Du trittst auf meine Träume, Neue Szene des Schauspiels Leipzig (Diplom)
1996: Silouans Songs, ein Tanzabend im Poetischen Theater Leipzig
2000: Hochzeittanz für Schneewittchen, ein Stück für Ossis an der Hochschule für Schauspielkunst Berlin
2007: Bonjour, Bonjour und Kleine Regenwolke mit den Kindertanzklassen der Tanzzwiet
2008: Zeina für die Modernklasse und Croque für die Kindertanzklasse im Tanzstudio Dance Point, Leegebruch
2009: Sommergewitter (Musik: A. Vivaldi) mit der Kindertanzklasse des Tanzstudios Dance Point Oberhavel
2010: Das Märchen von Dornröschen mit der Kindertanzklasse 2a der Staatlichen Ballettschule Berlin; Musikalische Begleitung: Ulrich Wirwoll
2011: Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich mit der Kindertanzklasse 3a der Staatlichen Ballettschule Berlin; Musikalische Begleitung: Lucia Tryster
2011: Herr Klausmaus und Frau Rausmaus mit der Kindertanzklasse 2c der Staatlichen Ballettschule Berlin; Musikalische Begleitung: Lucia Tryster
2011: Brahms für die Kindertanzklasse und Control für die Jugendtanzklasse des Tanzstudio Dance Point Oberhavel
2012: Zur Königin der Farben Rosa mit der Kindertanzklasse 1c der Staatlichen Ballettschule Berlin; Rot mit der Kindertanzklasse 3c der Staatlichen Ballettschule Berlin, Schattenwelt mit der Kindertanzklasse 4a der Staatlichen Ballettschule Berlin; Musikalische Begleitung: Natalia Smotritskaia
2013: Der König und seine Katzen mit der Kindertanzklasse 1c der Staatlichen Ballettschule Berlin, 2013; Der König und seine Eichhörnchen mit der Kindertanzklasse 2a der Staatlichen Ballettschule Berlin; Musikalische Begleitung: Natalia Smotritskaia
2013: Der König und sein Garten mit der Kindertanzklasse 2a und 2c der Staatlichen Ballettschule Berlin
2013: Der König und seine Geister mit der Kindertanzklasse 4c der Staatlichen Ballettschule Berlin; Komposition: Peter Schenderlein, Musikalische Bearbeitung: Natalia Smotritskaia
2013: Ramala Choreographie für die Jugendtanzklasse des Studios Dance Point Oberhavel
2014: Die Kriegerinnen mit der Kindertanzklasse 2c der Staatlichen Ballettschule Berlin; Komposition: Natalia Smotritskaja
2014: Das Geheimnis des Walzer mit der Kindertanzklasse 3a der Staatlichen Ballettschule Berlin; Komposition: Natalia Smotritskaia
2014: Popkorn – Es ist viel zu heiß mit der Kindertanzklasse 3c der Staatlichen Ballettschule Berlin; Kompositionen: Popkorn von Hot Butter in einer musikalischen Bearbeitung von Natalia Smotritskaia
2015: Yallah für die Modernklasse der Tanzprobebühne Marameo; Komposition: Khaled Mouzanar
2016: In Memories of Charlie für die Modernklasse der Tanzprobebühne Marameo; Komposition: Torgue&Houppin Bleu désert
2017: Hands on me für die Modernklasse der Tanzprobebühne Marameo; Komposition: A. Grande
2018: Wenn das Gras vom Himmel fällt und die Wolken aus den Bäumen wachsen für die Modernklasse der Tanzprobebühne Marameo; Komposition: The Balanescu Quartett Robots


Choreographien im Auftrag und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern

1995: Choreographie für das Musical Nonnsense am Eduard von Wintersteintheater Annaberg Buchholz
2004: Choreographie für die Performance Eine Art Geduld
2008: Auftragschoreographie On Feet für eine Modepräsentation von Damenstrümpfen im Wertheim am Kurfürstendamm Berlin in Zusammenarbeit mit Tanzzwiet
2009: Trauriges Lied von und für Rumpelstil zum Berliner Taschenlampenkonzert in der Waldbühne in Zusammenarbeit mit der staatlichen Ballettschule Berlin
2010: Taschenlampenkonzert Verzaubertes Glück von Rumpelstil in Kooperation mit der Abteilung Artistik der staatlichen Ballettschule Berlin und Rumpelstil
2011: Mambuso und Agnieszka, polnisch-deutsches Kindertheaterstück, Regie: Falk Richter
2012: Trauriges Lied von Rumpelstil zu Dance, Dance, Dance – Berliner Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt Berlin